Vintage-Wanderpaket-Ablauf

aktuelle route:

das paket bitte an : sylvie, dann geht die nächste runde los!


das paket war bei sandy, mei mambapferd, bei heike und bei maria,
bleiben noch fidi und wieder ich :)








...kurz erklärt:
jeder teilnehmer schickt ein *starterpaket* an sylvie,idealerweise mit namen oder visitenkarte vesehen (ansonsten hole ich das nach) und zerbrechliches bitte gut verpackt!
die reihenfolge der 1.runde steht,der letzte schickt bitte wieder alles an mich(sylvie), ich lose neu aus und dann geht es in die 2.runde!
eure startersachen der 1.runde bitte austauschen!

mit dem paket reist ein kleines heft, nochmal mit der reihenfolge und den adressen, ich liste alle eure starter einzeln auf, bitte ergänzt sie mit euren neureingelegten schätzen!
bitte alles, das ihr rausnehmt entsprechend rausstreichen! und fein wäre ein post hier, mit den dingen, die ihr rausnehmt!
die reingebesachen würde ich gerne *geheim* halten...

noch fragen?
beantworte ich gerne ;)


Dienstag, 17. April 2012

entschuldigung...

...ihr lieben!
ich weiss, dass es sehr bescheiden ist, dass das paket so lange bei mir war.
leider waren wir hier alle immerwieder krank.
erst der bube, dann ich, dann wieder der bube, dann mein mann...und dann wir alle drei.
das paket stand schon eine weile hier fertig verpackt, aber mein mann hat es abends nach dem büro einfach nicht geschafft zur post zu fahren. und die letzte woche lagen wir dann ale flach.
mit sylvie hab ich gemailt, sie wusste bescheid.
zu mehr hat es leider nicht gereicht, da ich kaum an den pc gekommen bin.
heute morgen hat mein mann es zur post gebracht und es müsste die tage bei rike ankommen.
es ist nicht mehr so schwer, da ich eher leichte sachen nachgefüllt habe.
wie oben schon gesagt, es tut mir wahnsinnig leid, dass es so lang gedauert hat.
das war ganz sicher keine absicht und wird ja in zukunft von meiner seite aus auch nicht mehr passieren,
da ich nach der runde nicht mehr dabei bin.
das leben spielt halt manchmal anders, aber das wisst ihr sicher auch.
jetzt dürft ihr gerne schimpfen, aber ich kann nicht mehr sagen, als sorry!

liebgruss
eni

ps.: sendungsnummer folgt heut abend.

NACHTRAG:
hier noch die sendungsnummer: JJD14.20.005 674
und liebe kathrin, ich kann sehr wohl verpflichtungen eingehen, und es steht dir nicht zu das zu beurteilen.
im krankheitsfall habe ich nunmal leider eine verpflichtungs.prioritäten.liste...und da stehen andere dinge ganz oben. blöd, dass man nicht vorraussehen kann, dass man 3wochen immerwieder krank ist. sonst wäre das leben wohl um einiges leichter. aber sei es drum.
ich denke ich habe mich entschuldigt und gezeigt, dass es mir sehr leid tut.
mehr kann ich nunmal nicht machen.

Kommentare:

  1. liebe Eni,
    zunächst einmal tut es mir leid, dass ihr alle so furchtbar krank ward, sowas ist immer absolut unangenehm und ich hoffe es geht euch besser. Trotzdem muss ich ganz ganz ehrlich sagen, dass ich extrem enttäuscht bin und ausgestiegen bin, was Sylvie weiß, weil ich es nicht mag, mich über etwas so zu ärgern und dass ein Wanderpaket nicht wandert, sondern WOCHENlang rum steht, hat mich extrem geärgert. Ich fand es auch allen, die nach dir kommen gegenüber sehr unfair.
    Es gibt in vielen Familien Kummer, Krankheit, Leid und Trauer, deswegen darf man aber nicht seine Verpflichtungen so ganz aus den Augen verlieren.
    Du sagst sorry und sagst du steigst aus und damit ist die "Sache" für dich erledigt. wie bereits gesagt, ich hoffe sehr, dass es euch wieder gut geht, aber ich finde dein Verhalten überhaupt nicht in Ordnung.
    Ich bin aus Enttäuschung ausgestiegen und finde das auch schade.
    Liebe Grüße an alle und hoffe dass alle , die noch dran kommen, wenigstens noch Freude haben an den schönen Dingen.
    Herzlich Kathrin
    PS hoffe Eni lernt daraus, wenn die Lebensumstände es nicht erlauben, sollte man keine "Verpflichtungen" eingehen.

    AntwortenLöschen
  2. Ach herrje, liebste Eni, das tut mir jetzt aber auch leid. Von meiner Seite war es jetzt auch nicht so dringend mit dem Paket. Als Sylvie sich gemeldet hat, wußte ich dann ja Bescheid. Aber das ist jetzt wirklich kein Grund schon auszusteigen. Vielleicht magst Du es Dir ja noch einmal überlegen. Liebe Grüße Rike, und ich hoffe auch, dass es Euch wieder besser geht.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eni, ich habe mir so etwas schon gedacht und es ist schön das ihr auf dem weg der Besserung seit! Ich weiß selber wie das mit kleinen Kindern ist...Familie geht devinitiv vor!! Alles erdenklich Gute für Dich und deine Familie!!! Herzliche Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  4. oh rike...das braucht dir doch nicht leid tun!
    danke für dein verständnis!
    jetzt ist es ja auf dem weg zu dir und müsste in bälde ankommen und dich erfreuen! ich werde es mir nochmal überlegen...;D
    und ja wir sind auf dem weg der besserung und ich hoffe der bube bleibt jetzt auch mal gesund...blöde virenbrutstelle kiga...

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  5. liebe maria...auch dir tausend dank!
    das hab ich mir auch gedacht, dass ihr das sicher irgendwie verstehen könnt, auch wenn es sicher doof ist das das paket so ewig hier stand.
    jaja...die kiga zeit...kaum ist der bube wieder gesund schon ist er auch schon wieder krank...:(

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  6. liebe Eni, es ist mit Verlaub mein gutes Recht meinen Ärger über dein Verhalten kund zu tun, Krankheiten kommen stets unerwünscht und sind ausgesprochen unangenehm, jedoch ein Wanderpaket wochenlang rum stehen zu lassen entschuldigt das nicht, es gibt immer einen Weg , wenn man sich bemüht. Ich finde dich ausgesprochen unzuverlässig und werde es mir merken.
    Bin zum Glück eh raus.

    AntwortenLöschen
  7. und ich liebe kathrin finde es unglaublich, dass du denkst über mich urteilen zu können, nur weil ein paket, welches ohne stress und der freude wegen rumhergeschickt wird, wegen krankheit 3woche bei mir stand. alles klar. dann merk dir mal meine unzuverlässigkeit. du kennst mich doch überhaupt nicht...wie kannst du dann annehmen, du würdest mich kennen und wüsstest, ob ich zuverlässig bin oder nicht?
    aber sei´s drum...ich werde hier keine diskussion über mich und meine zuverlässigkeit anfangen. denk was du willst. ich kenne mich zum glück besser!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eni, schön, dass Ihr über den Berg seit! Auch gute Besserung und eine stressfreie Zeit für dich! Mich hat nur verwundert gar nichts zu hören, wie es wohl weiter geht. Ansonsten kann ich das gut nachvollziehen. Aber du steigst nicht deswegen aus, oder? Liebe Grüße, Fidi von DUNKELROT

    AntwortenLöschen